Europäische Mobilitätswoche 2021 in NRW - ADFC Nordrhein-Westfalen

Europäische Mobilitätswoche 2021 in NRW

Seit 2002 rührt die Europäische Kommission Jahr für Jahr die Werbetrommel für nachhaltige Mobilität. Die "Europäische Mobilitätswoche" soll Lust machen auf eine klimafreundliche Fortbewegung.

Auch 2021 beteiligen sich vom 16. bis 22. September wieder viele Städte aus NRW an der Europäischen Mobilitätswoche.In diesem Jahr sind auch wieder zahlreiche ADFC-Kreisverbände mit eigenen Aktionen dabei. Zum Beispiel am 17.09 beim internationalen Parking Day. Dabei verwandeln sie Autoparkplätze im öffentlichen Raum zu Flächen, auf denen Kinder spielen oder Erwachsene sich auf Bänken ausruhen können. Hintergrund ist die Diskussion um eine Neuverteilung des öffentlichen Raum, der seit Jahrzehnten für das Auto reserviert ist und so die für den Klimaschutz erforderliche Verkehrswende blockiert.

Beim  der Kidical Mass am Aktionswochenende 18./19. September sind ebenfalls viele Fahrradinitiativen und Gruppen des Fahrrad-Clubs ADFC im Einsatz. Dabei erobern sich bei mehr als 30 Fahrraddemos Kinder und Eltern die Straßen zurück. Begleitet von der Polizei können so tausende Radfahrenden entspannt und sicher die Stadt auf dem Fahrradsattel genießen.
Damit wird gezeigt, wie wichtig eine gute Fahrradinfrastruktur ist. Denn kaputte Radwege machen Angst und halten die Menschen vom Radfahren ab, wie sich an den Ergebnissen des Fahrradklima-Test 2020 des ADFC zeigt.

Außerdem gibt es in NRW viele weitere Aktionen wie Rollatortrainings für Senior*innen in Bussen und Bahnen und Schulwettbewerbe.

Ein gutes Beispiel ist der Rheinisch-Bergische Kreis. Er lädt zu täglichen Sonderfahrten mit Rheinisch-Bergischem Fahrradbus und -Wanderbus. Am Dankeschön-Tag bekommen Nutzer*innen von Bus und Bahn einen leckeren Apfel und in vielen Städten können zum Beispiel E-Bikes, Ladestationen oder Fahrradboxen ausprobiert werden.

 

Auch im letzten Jahr fanden in NRW zahlreiche Kidical Mass-Aktionen für kinderfreundliche Städte statt.

Ein Jahr zum Einstiegspreis!

Jetzt ADFC-Mitglied werden und von der preisgünstigen Einstiegsmitgliedschaft profitieren. 

Für nur 19,50 € (statt regulär 56 €) im ersten Jahr!

Sie erhalten das komplette Vorteilspaket inklusive Pannenhilfe, Haftpflicht/Rechtsschutz und Radwelt-Magazin für 12 Monate. Das Angebot gilt auch für Familien- und Haushaltsmitgliedschaften (regulär 68 €). Voraussetzung für Familien- und Haushaltsmitgliedschaften ist ein gemeinsamer Wohnsitz. Die Mitgliedschaft wird unbefristet abgeschlossen, ist aber jederzeit ohne Frist zum Ende des laufenden Beitragsjahres kündbar.

Zum Spar-Formular!

 

Verwandte Themen

Studie von VRR und IHKs: Dienst- und Leasingrad-Angebote boomen

Dienst- und Leasingrad-Angebote sind die Gewinner unter den Mobilitätsangeboten, die Arbeitgeber ihren Mitarbeitenden…

Radentscheid Essen (NRW)

Mit fast 24.000 Unterschriften ist Essen bereits die zweite Ruhrgebietsstadt mit erfolgreichem Radentscheid. Das ist…

Fahrradklima-Test 2020: Schlechtes Zeugnis für Metropolen in NRW

Die NRW-Großstädte mit mehr als 500.000 Einwohnerinnen und Einwohnern schneiden im bundesweiten Vergleich schlecht ab.…

Frühlings-Fahrrad-Check - eine Prüfliste

Auch wegen der Corona-Pandemie holen momentan viele Menschen ihr Rad aus dem Keller. Wer das Fahrrad seit längerer Zeit…

Danke fürs Mitmachen! Fahrradklima-Test 2022 beendet.

Beim Fahrradklima-Test haben sich in NRW fast 62.000 Menschen online beteiligt. Um die Papierfragebögen auszuwerten,…

ADFC-Fahrradklima-Test knackt alle Rekorde!

Der aktuelle Fahrradboom zeigt sich auch beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Die bundesweite Umfrage zur…

Radentscheid Mönchengladbach startet Unterschriftensammlung

Für einen weiteren Radentscheid in NRW geht es in die heiße Phase. Der Radentscheid Mönchengladbach hat am 22. Juni 2022…

Radentscheid Aachen (NRW)

Der Radentscheid Aachen ist der Pionier auf kommunaler Ebene in NRW und hat bereits am 1. Oktober 2019 rund 38.000…

Fahrradgesetz: ADFC NRW sieht großen Nachbesserungsbedarf im Entwurf des Landes

Der ADFC NRW sieht großen Nachbesserungsbedarf im Entwurf des Verkehrsministeriums zum geplanten Fahrrad- und…

https://nrw.adfc.de/artikel/europaeische-mobilitaetswoche-2021

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

Bleiben Sie in Kontakt