Radentscheid Bielefeld (NRW) - ADFC Nordrhein-Westfalen

Nach einer kurzen Hängepartie hat der Radentscheid Bielefeld einen Vertrag zur Umsetzung der Ziele des Bürgerbegehrens mit der Stadt unterschrieben. © Radentscheid Bielefeld/Andreas Finke

Radentscheid Bielefeld (NRW)

Die zweite Radentscheid-Initiative in Nordrhein-Westfalen wurde in Bielefeld gegründet. Mehr als 26.000 Unterschriften der Bürger*innen leiteten die Mobilitätswende in Bielefeld ein.

Dabei erlebten die Radentscheid-Macher*innen ein Wechselbad der Gefühle. So wurde das Unterschriftensammeln wegen der Coronapandemie im März 2020 eingestellt. Mit einem stolzen Ergebnis von mehr als 26.000 Unterchriften. Doch die Stadt bewertete das Bürgerbegehren als rechtlich unzulässig. Die Forderungen seien gekoppelt und nicht konkret genug, so die Begründung. Die Auffassung teilten die Initiatoren des Radentscheids nicht und gaben ein eigenes Rechtsgutachten in Auftrag. 

Radentscheid schließt Vertrag mit Stadt

Die Stadt Bielefeld und die Koalition aus SPD, Grünen, Lokaldemokratie und Bürgernähe/Piraten einigten sich schließlich mit dem Radentscheid. Im ausgehandelten Vertrag sind die überwiegenden Forderungen des Radentscheids enthalten. 

Verwandte Themen

Mit dem Rad zur Arbeit

Der Grundgedanke der Aktion war einfach: Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, tut etwas für seine Gesundheit und schont die…

Radschutzstreifen_Stuttgart_Zeppelinstrasse_ADFC_NRW

Schutzstreifen außerorts sind keine sichere Infrastruktur

Aus Sicht des ADFC NRW gefährden die nun in NRW erlaubten Schutzstreifen außerhalb geschlossener Ortschaften die…

Radschnellweg durch Bonn: NRW-Verkehrsministerium muss endlich planen und bauen!

Wird Verkehrsminister Hendrik Wüst nun doch durch den Verkehrsausschuss gezwungen, den ersten Radschnellweg in NRW…

Fahrradgesetz: ADFC NRW sieht großen Nachbesserungsbedarf im Entwurf des Landes

Der ADFC NRW sieht großen Nachbesserungsbedarf im Entwurf des Verkehrsministeriums zum geplanten Fahrrad- und…

RijnWaalpad_-_Radschnellweg_Arnhem-Nijmegen

Bereits umgesetzte Radschnellwege – weltweit und in Deutschland

Ganz neu ist die Idee mit den Radschnellwegen nicht. Bereits im Jahr 1900 verband ein Radschnellweg die US-Städte Los…

Radwegestandards

In NRW gibt es drei Standards, nach denen Radwege gebaut werden können. Sie unterscheiden sich durch die Höhe der…

Europäische Mobilitätswoche 2021 in NRW

Seit 2002 rührt die Europäische Kommission Jahr für Jahr die Werbetrommel für nachhaltige Mobilität. Die "Europäische…

Portrait von Axel Fell, Landesvorsitzender ADFC NRW

Nach Nationalem Radverkehrskongress 2021: ADFC vermisst Aufbruchstimmung in NRW

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club in Nordrhein-Westfalen hat nach dem Nationalen Radverkehrskongress in Hamburg eine…

Radentscheid Detmold (NRW)

Der Stadtrat der Stadt Detmold hat den Radentscheid als formal unzulässig eingestuft. Die Initiative überlegt nun das…

https://nrw.adfc.de/artikel/radentscheid-bielefeld-nrw-1

Bleiben Sie in Kontakt